Tag 4. – Die ANIMA2015 besucht „Tristan und Isolde“

Die Teilnehmer der ANIMA stecken nun langsam in den Endzügen, die Filme werden vertont mit tollen Sounds und Geräuschen. Heute besuchten sie neben Zeichenstift und Scherenschnitt ein großes kulturelles Ereignis, die Vorstellung „Tristan und Isolde“ in der Semperoper Dresden.
Sie waren voll Bewunderung des Bauwerkes und der Bühnenpräsenz. Das Wetter gab ihrem kulturellen Ausflug zusätzlich den besten Rückenwind.
> weiter Infos

P1060781 P1060775

Start ANIMA2015 – Die Eröffnung in der Theaterschule Pegasus

Am 08.02.2015 wurde die ANIMA2015 in der Theaterschule Pegasus in Dresden eröffnet. Zahlreiche junge begeisterte Teilnehmer im Alter von
12-26 Jahren nahmen daran teil. Mit großer Begeisterung schwangen sie den Zeichenstift und begannen mit ihrer Zeichnung am Leuchtbrett.
Mit einer kleinen Pantomimeübung zur Aufwärmung und Gegenseitigem kennenlernen half der Leiter der Theaterschule Pegasus, Herr Lach dabei, das eigene Körperbewusstsein zu trainieren. Dies hilft ihnen später bei der Umsetzung der Ideen zur Erstellung des eigenen Trickfilmes.

In den nächsten 7 Tagen werden sie mit Bleistift, Schere, Papier und allem, was sich formen oder biegen lässt, ihren eigenen Trick-oder Animationsfilm erstellen. Wir sind gespannt auf das Ergebnis, welches sie uns zur Premiere am 14.02.2015 präsentieren werden.

Pantomime erste Ideen erste Ideen

 

33. Internationale Trickfilmwerkstatt ANIMA 2015

08. – 14.02.2015   9:30 bis 18:00 Uhr

Unter dem Motto “Nachbarn” lädt der Fantasia Dresden e.V. in Zusammenarbeit mit dem Medienkulturzentrum Dresden zur 33. Internationalen Trickfilmwerkstatt ANIMA ein. Vom 08. bis 14. Februar können sich Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 26 Jahren 7 Tage lang in der Welt des Trickfilms ausprobieren. Im Vordergrund stehen die Umsetzung kreativer und fantasievoller Ideen, der spielerische Erwerb von Medienkompetenz und die intensive Arbeit im Verein. Es können junge Einsteiger und auch Fortgeschrittene am einwöchigen Workshop teilnehmen, um sowohl traditionelle Trickfilmarten, wie den Legetrick, Zeichentrick, Puppentrick, Silhouettentrick,  als auch Sondertechniken wie. Acrylmalerei, Gipskratztechnik,  Sandanimation und Knetanimation kennenzulernen – alles ist möglich. Bei der Gestaltung der Animationsfilme stehen erfahrene Trickfilmprofis mit digitaler Technik zur Seite.
ANIMA2012_Web

  • Thema: Nachbarn
  • Teilnehmergebühr: 160 Euro (inkl. Mittagessen), 210 Euro (mit Vollpension)
  • Projektleiter: Rolf Birn – Leiter Trickfilmstudio
  • Ort: Trickfilmstudio Fantasia im Medienkulturzentrum Dresden, Schandauer Strasse 64
  • Übernachtung auf Anfrage, Anmeldung Bis: 2015.01.12
  • An- und Abreise: 07. / 15.02.2015
  • Anmeldung sind noch möglich
  • unter: Fantasia Dresden eV, E-Mail: fantasia-dresden@email.de
  • oder 0351/31 54 0670

 

Öffentliche Präsentation  der gefertigten Filme am  14.02.2015 um 17.30 Uhr in den  Technischen Sammlungen Dresden .

Filme und Stimmen zu vergangenen Animas unter www.fantasia-dresden.de

 

Internationaler Trickfilmworkshop PHASE 14

18. – 26.10.2014 Internationaler Trick- und Experimentalfilmworkshop in Kudowa Zdroj

Phase-14_Logo

Der Workshop findet in Kudowa Zdroj, einem Kurort an der polnisch-tschechischen Grenze, statt.

Teilnhemen können alle im Alter von 16 bis 26 Jahren.

Es treffen sich junge Leute aus Deutschland, Russland und Polen, die Spass am Medium Animationsfilm haben.

Die Unterbringung erfolgt im Hotel Orion (al. Jana Pawla 2, 57-350 KudowaZdroj) im Doppel- und Dreibettzimmer mit Bad.

Für den Workshop stehen komplette Tricktische, digitale Aufzeichnungs- und Bearbeitungstechnik sowie Tonstudiotechnik zur Verfügung.

Mentoren sind der erfahrene polnische Trickfilmregisseur S. Lenartowicz und der deutsche Animationsregisseur Lutz Stützner.

Kosten: 130 € mit Vollpension

bei Interesse hier melden:

Jacek Wojtas (+48 601 679861, jacek@filmowiec.org.pl)

Rolf Birn (rbirn@web.de)

 

Internationaler Workshop im Bereich Video

10. – 22.8.2014 Internationaler Videoworkshop in Leba an der polnischen Ostsee

Es erwarten Euch komfortable Bungalows hinter den Dünen, 80 m vom Strand.

Kosten: 120 Euro mit Vollpension und Seminarkosten + Fahrkostenzuschuss 30 Euro

Bei Interesse meldet Euch bitte unter: info@fantasia-dresden.de

32. Internationale Trickfilmwerkstatt ANIMA 2014

15. – 23.02.2014, 9.30 – 18.00 Uhr

ANIMA2013Die traditionelle Trickfilmwerkstatt ANIMA findet zum 32. Mal statt. Jungen Leuten im Alter von 13 bis 25 Jahren aus Polen, Russland und Deutschland  wird in einer tollen Atmosphäre die Möglichkeit geboten, sich 9 Tage lang intensiv mit dem Trickfilm zu beschäftigen. Im Vordergrund stehen die Umsetzung kreativer und fantasievoller Ideen, der spielerische Erwerb von Medienkompetenz und die intensive Arbeit im Team. Es können junge Einsteiger, aber auch Fortgeschrittene an dem einwöchigen Workshop teilnehmen, um sowohl die traditionellen Trickfilmarten, wie den Legetrick, als auch Sondertechniken kennenzulernen. Bei der Gestaltung der Animationsfilme stehen ihnen erfahrene Trickfilmprofis und modernste digitale Technik zur Seite.

Thema: Freunde

Projektleiter:  Rolf  Birn
Ort: Trickfilmstudio Fantasia im Medienkulturzentrum Dresden

die ANIMA ist eine Kooperationsveranstaltung des Fantasia-Dresden e.V. und des MKZ Dresden e.V.
Sponsoren: Deutsch-Polnisches Jugendwerk, Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, Landeshauptstadt Dresden Amt für Kultur und Denkmalschutz
und Partner: Technische Sammlungen Dresden, Brücke-Most Stiftung, Pegasus-TheaterschuleAlte Feuerwache Loschwitz e.V.

Workshop: 3D Animation mit Blender

Showreel_Danny_Mellenthin04 workshop_blenderCrashkurs 3D Animation mit dem Freeware – Programm Blender
Wer schon immer mal wissen wollte wie 3D-Figuren entstehen ist hier genau richtig. Wir bieten eine fundierte Einführung in das Programm und in die Arbeitsschritte von Konzept über Modelerstellung, Materialerstellung, Animation und auch Simulation natürlicher Phänomene bis hin zum fertigen Film. Ziel ist ein eigener kleiner Clip, der im Rahmen dieses Workshops erstellt wird. Er besteht aus zwei Teilen, die auch einzeln besucht werden können: Einführung in das Programm (I) und Erstellen eines eigenen Clips (II).

Dozent: Danny Mellenthin, Dipl. Infomatiker und FX artist
Ort: Multimedialabor im Medienkulturzentrum Dresden, Schandauer Str. 64

 

Crashkurs 3D Animation mit Blender I
10.01.2013
17.30-20.30 Uhr
11.01.2013 10.00-19.00 Uhr
Gebühr: 40€  –Anmeldung hier–

Crashkurs 3D Animation mit Blender II
17.01.2013
17.30-20.30 Uhr
18.01.2013 10.00-19.00 Uhr
Gebühr: 40€  –Anmeldung hier–