ANIMA 2016 – Tag 2

Tag 2 – Montag 08. Februar 2016

Im Trickfilmstudio Fantasia beginnt die praktische Arbeit. Die Fantasie steht heute tatsächlich im Mittelpunkt, denn die Teilnehmer überlegen sich Geschichten und zeichnen Storyboards für ihre Filme. Aus den Storyboards werden Animatics – Filme, die den Ablauf und das Tempo des Films bereits skizzieren. Und für einige Teilnehmer steht noch eine wichtige Entscheidung an. Und zwar die Frage: Mit welcher Technik realisiere ich meinen Film? Legetrick, Puppentrick, Zeichentrick oder Silhouettentrick? Am Ende des Tages sind viele Entscheidungen gefallen, Storyboards überarbeitet und abgefilmt – und bereits einige Figuren gezeichnet, geknetet, ausgeschnitten und gebaut.

Storyboard Knetanimation eines Hundes Knetanimation einer Schnecke