Tag 4

Tag 4 – Mittwoch 10.Februar 2016

Das Animieren der Figuren ist bereits in vollem Gange. An den Lege- und Silhouettentrick-Arbeitsplätzen wird in Millimeterarbeit Papier bewegt, an den Puppenstationen jede Bewegung genau geplant. Dank einer Kameraspende des Geräteverleihs Volker Rodde aus Köln konnte noch ein zusätzlicher Animationsarbeitsplatz eingerichtet werden. Die Trickfilmer wiederum zeichnen sich Schritt für Schritt durch jede Szene ihrer Geschichte und lernen dabei das Animationsprogramm im Detail kennen.


IMG_6470
IMG_6473 IMG_6476 IMG_8910
Rolf Birn
IMG_8934 IMG_8960 IMG_8975 IMG_8980
P1050525

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Abend steht der interkulturelle Abend an. Der Leiter der polnischen Gruppe, Jacek Wojtas, kocht dafür polnische Spezialitäten. Am Abend treffen sich alle Teilnehmer im Jugendzentrum Schieferburg. Dort wird gemeinsam gegessen. Außerdem gibt es Musik vom polnisch-deutschen Duo Damian Czaijka und Markus Pötschke – die sich während der Anima auch um die Vertonung der Trickfilme kümmern. Auch der Teilnehmer Tom Pfarr spielt einige Lieder auf seinem Akkordeon und wird dabei von seinem Bruder auf dem Waldhorn begleitet. Gemeinsam werden Filme der letzten Animas angeschaut und Anna Belonogova und ihrer Studentinnen berichten über den Alltag an ihrem Institut für Film und Animation in Moskau.

 

P1050509 P1050506 P1050500 P1050484 P1050481 P1050478 IMG_8931