Tag 7 Anima 2019

Opener – ANIMA 2019 – Knetanimation
Nach dem Opener lief der Kettenfilm. Ein Film an dem alle Anima-Teilnehmer mitgezeichnet haben. Jeder Teilnehmer zeichnet eine Figur und in Form von Metamorphosen wandelt sich eine Figur in die nächste.
Nach dem Kettenfilm begrüßte Lutz Stützner, der Vorsitzende des Fantasia-Dresden e.V.,
die Zuschauer und eröffnete die Filmpräsentation der 37. ANIMA.
Szenenbilder aus dem Film „Der Fall“
Szenenbilder aus dem Film „Kaffeeklatsch“
Szenenbilder aus dem Film „Crown of creation“
Dann wurden die ersten Diplome des Abends vergeben …
… zu großen Freude der Teilnehmer/innen und …
… mit sichtbarem Interesse der Zuschauer.
Szenenbilder aus dem Film „Das Gemälde“
Szenenbilder aus dem Film „To Ja“
Szenenbilder aus dem Film „X-Berg, i love you“
„X-Berg, i love you“ auf der Kinoleinwand.
Diplome für die Filmemacher.
Szenenbilder aus dem Film „Transfiguration“
Szenenbilder aus dem Film „Dragon“
Szenenbilder aus dem Film „Freiheit“
Die Filmemacherinnen der oberen drei Filme.
Szenenbilder aus dem Film „Take care“
Szenenbilder aus dem Film „Bath“
Szenenbilder aus dem Film „The Carrot“
Szenenbilder aus dem Film „Seizure warning“
Diplome für „Carrot“ …
… „Seizure warning“ …
… und „Das Piratenlos“.
Szenenbilder aus dem Film „Theorie der Freiheit“
Szenenbilder aus dem Film „Two side coin“
Auch für diese Filme gab es natürlich Diplome.
Szenenbilder aus dem Film „Threads“
Szenenbilder aus dem Film „Stein“
Die beiden Filmemacher der obigen Filme.
Szenenbilder aus dem Film „Maestro“
Auch für „Maestro“ gab es ein Diplom.
Szenenbild aus dem Film „Boss Wecker“ (noch in Arbeit)
Szenenbilder aus dem Film „A weird, dark Film“
Diplom für „A weird, dark Film“ …
… und „Change“.
Szenenbilder aus dem Film „Change“
Und dann war die Präsentation auch schon vorbei und es erwartete die Filmemacher und Besucher ein wunderbares Buffet und ein Platz zum Schlemmen und Reden.