Plakat_final

CUT-OUT und los geht`s…

Fantasia Sommer-Akademie für Teilnehmer ab 14 Jahren
24.-28.7.2017   9 -15 Uhr

Flachfigurenfilm ist die einfachste aber auch facettenreichste Form, Trickfilm zu machen.
Man muss nicht unbedingt zeichnen können, auf eine gute Idee, Kreativität und etwas Geduld kommt es an.
So kommen Anfänger oft zuerst in Berührung mit dem Medium.
Die Animation direkt unter der Kamera schafft Erfolgserlebnisse in kurzer Zeit. Der Filmemacher sieht, wie seine Figuren zum Leben erweckt werden.
Experimenteller Umgang mit unterschiedlichsten Materialien eröffnet einen Kosmos an Möglichkeiten.

Nach einer Einführung mit Beispielen unterschiedlicher Flachtrickfilme
werden Grundlagen der Animation wie Timing, Bildaufbau und die Techniken des Genres vermittelt und ausprobiert.
Aus einer Filmidee entsteht das individuelle Storyboard, auf dessen Basis der Film entsteht.
Danach werden Figuren und Hintergründe in Handarbeit selbst hergestellt.
Mit Papier, Karton oder als Fotocollage –  die Teilnehmer entscheiden selbst,
womit sie ihre eigene Geschichte unter der Kamera erzählen.

Montage und Vertonung runden die Filmarbeit schließlich ab.
So dass am Ende des Workshops eine jeweils eigene filmische Etüde präsentiert werden kann.

Leitung: André Schmidt
Kursgebühr: 90,- EUR ohne Übernachtung und Verpflegung

Anmeldung sofort unter: info@fantasia-dresden.de

Fantasia-Werkschau beim 29. Filmfest Dresden

FFD29_FLYER_KinderJugend_FINAL_ansicht_Seite_1Knete Draht und Buntpapier
Wir freuen uns auf unsere Werkschau beim Filmfest Dresden.
Wir zeigen 60 Minuten Trickfilm quer durch das Fantasia-Archiv bis hin zu aktuellen Produktionen.
Das komplette Programm findet Ihr hier: Filmfest Dresden Katalog Kids-Spezial 
Einige der Filmemacher werden anwesend sein und in einer Live-Demonstration zeigen, wie ein Trickfilm entsteht.
Die Werkschau ist zu sehen am Samstag 8. April, 15:00 Uhr im Lingnerschloß
und am Sonntag 9. April 11:00 Uhr in der Schauburg.

16./17.09.16 Meisterklasse mit Professor Stanislav Michajlovich Sokolov

Die Trickfilmschule Fantasia-Dresden und das Deutsche Institut für Animationsfilm lassen russische Puppen in einer Meisterklasse tanzen.

Der Rektor der Sektion Animation und Computergrafik am VGIK Professor Stanislav Michajlovich Sokolov
stellt Puppen und Dekorationen seines Langmetrage-Puppentrickfilmes „Hoffmaniade“ nach E.T.A. Hoffmann vor.
Neben dem Berichten über die komplexe Arbeit an dem Film bietet Professor Sokolov einem kleinen Kreis von Interessierten eine praktische Animations – Übung mit seinen außergewöhnlichen Animationspuppen an.

sokolov2

16.09.2016 – 17:00 Uhr – „Hoffmaniade“
Vortrag und Filmpräsentation mit Prof. Sokolov

im Museumskino der Technischen Sammlungen Dresden
01277 Dresden, Junghansstr.1-3
Eintritt frei, eine kleine Spende verwenden wir gern für die Jugendarbeit

17.09.2016, 10–14 Uhr Workshop mit Prof. Sokolov
in der Trickfilmschule Fantasia Dresden

01277 Dresden, Schandauer Straße 64
Unkostenbeitrag: 20 Euro

Interessenten melden sich bitte unter: info@fantasia-dresden.de
Betreff: Sokolov

Erste Ausschnitte gibt es hier zu sehen

33. Internationale Trickfilmwerkstatt ANIMA 2015

08. – 14.02.2015   9:30 bis 18:00 Uhr

Unter dem Motto “Nachbarn” lädt der Fantasia Dresden e.V. in Zusammenarbeit mit dem Medienkulturzentrum Dresden zur 33. Internationalen Trickfilmwerkstatt ANIMA ein. Vom 08. bis 14. Februar können sich Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 26 Jahren 7 Tage lang in der Welt des Trickfilms ausprobieren. Im Vordergrund stehen die Umsetzung kreativer und fantasievoller Ideen, der spielerische Erwerb von Medienkompetenz und die intensive Arbeit im Verein. Es können junge Einsteiger und auch Fortgeschrittene am einwöchigen Workshop teilnehmen, um sowohl traditionelle Trickfilmarten, wie den Legetrick, Zeichentrick, Puppentrick, Silhouettentrick,  als auch Sondertechniken wie. Acrylmalerei, Gipskratztechnik,  Sandanimation und Knetanimation kennenzulernen – alles ist möglich. Bei der Gestaltung der Animationsfilme stehen erfahrene Trickfilmprofis mit digitaler Technik zur Seite.
ANIMA2012_Web

  • Thema: Nachbarn
  • Teilnehmergebühr: 160 Euro (inkl. Mittagessen), 210 Euro (mit Vollpension)
  • Projektleiter: Rolf Birn – Leiter Trickfilmstudio
  • Ort: Trickfilmstudio Fantasia im Medienkulturzentrum Dresden, Schandauer Strasse 64
  • Übernachtung auf Anfrage, Anmeldung Bis: 2015.01.12
  • An- und Abreise: 07. / 15.02.2015
  • Anmeldung sind noch möglich
  • unter: Fantasia Dresden eV, E-Mail: fantasia-dresden@email.de
  • oder 0351/31 54 0670

 

Öffentliche Präsentation  der gefertigten Filme am  14.02.2015 um 17.30 Uhr in den  Technischen Sammlungen Dresden .

Filme und Stimmen zu vergangenen Animas unter www.fantasia-dresden.de